Über Masters Boxing

Masters Boxing wird in den USA schon lange praktiziert. Obwohl die Altersgrenze für Wettbewerb-Amateurboxen weltweit bei 35 Jahren liegt, erkennt jeder Aktive, welchen Gewinn Box-Training auch für Menschen über 35 bringt. Und zwar körperlich und mental.

Masters Boxing ist nicht Boxen und Fitness für den Moment, sondern vor allem Power und Gewappnet-Sein für alles, was im Leben noch kommt. So wird das Training zur Lebenseinstellung und zum Lebensgefühl, zur Investition in die eigene Person. Wer Masters Boxer ist, den kann im Leben nichts mehr so leicht umhauen, denn er weiß, er wird immer wieder aufstehen und selbst aus einer Niederlage seinen ganz persönlichen Sieg machen.

Marcel Hütte ist lizensierter Masters Boxer und zweifacher USA Masters Boxing Tournament Champion im Light- Heavyweight. Und MISOGI PRO ist mit Masters Boxing der Pionier in Deutschland. Es wird aber nicht einfach kopiert, was in den USA entstand und bis heute erfolgreich ist. Vielmehr transferiert Marcel Hütte den Geist und die Kultur des Masters Boxing nach Frankfurt. Und das ist authentisch und professionell, weil Marcel Hütte auch hier genau weiß, was er tut. Kennengelernt hat er Masters Boxing im legendären Gleason`s Gym in Brooklyn, New York, einem der ältesten und etabliertesten Boxing Gyms der USA. Dort bereiten sich seit den 1930er Jahren die namhaftesten Box Champions auf ihre Kämpfe vor. 


Die Brooklyn-Connection: Aus vielen regelmäßigen Aufenthalten, Trainingskämpfen und Workshops im Gleason`s Gym, aus dem Austausch von Ideen und Visionen mit den Führenden der Masters-Boxing-Szene, ist eine feste Kooperation geworden – und die wird ständig weiter ausgebaut.

Aktuelle Termine im Gleason’s Gym finden Sie hier.